16.08.2019

Einweihungsfeier unserer sanierten Kita Völschow

Heute war es endlich soweit. Unsere rundum erneuerte Kita "Wühlmäuse" in Völschow wurde offiziell eingeweiht. Mit dabei unsere Geschäftsführerin Kerstin Winter, Bürgermeister Thomas Breitsprecher, zahlreiche Vertreter und Unterstützer der Gemeinde und natürlich unsere lieben Kinder.

Bürgermeister Herr Breitsprecher und Einrichtungsleiterin Frau Gelbhaar mit einer kleinen Unterstützung bei der symbolischen Durchtrennung des Baubandes

Unsere Geschäftsführerin Kerstin Winter verschenkt neue Spielgeräte für den Spielplatz

Große Freude über die neuen Räume

Der Sandkasten war gleich belegt

Die Freude der Kinder war riesig

Es gibt nun noch mehr Platz für Spaß und Spiel

Die Hüpfburg bei solchen Festen darf natürlich nicht fehlen

Es gab auch ein Dankeschön für Frau Gelbhaar und ihr Team für die tolle Arbeit

Die Kinder erwartet ein völlig neues Reich. Sowohl Innenräume als auch das Außengelände wurden komplett saniert, wodurch sich der Alltag für die Kinder und Mitarbeiter enorm verbessert.

Unter anderem wurde Schallschutz in den Räumen installiert - ein nicht zu verachtender Gesundheitsaspekt. Es gibt nun separate Bereiche für Krippe und Kindergarten inklusive separater Bäder. Die neu angeschaffte Küche erfüllt problemlos alle hygienischen Standards. Zwischen beiden Kindergartenräumen gibt es nun einen neue Kreativraum. Alle Räumlichkeiten haben wir mit neuen Möbeln ausgestattet. Das Außengelände hat sich vergrößert und einen zusätzlichen Spielplatz erhalten, dank großer Unterstützung der Gemeinde in Persona Bürgermeister Herr Breitsprecher.

Wir zählen nun 6 pädagogische Fachkräfte und ein Integrationshelfer und beginnen somit die gewünschte Inklusion in Kitas zu leben. Unser Kitapersonal mit Leiterin Jacqueline Gelbhaar war eingebunden in die Planung der Sanierung und konnte nützliche Hinweise aus Alltagserfahrungen mit einbringen.

Ein weiteres Ziel ist es, sich teilweise selbst zu Versorgen und die gesunde Ernährung in den Vordergrund zu stellen. Dafür wird ein Obst- und Gemüsegarten angelegt und Gewächshäuser gebaut.

Die zahlreichen strahlenden Gesichter der aktuell 41 Kinder (14 davon in der Krippe) waren bei all diesen Neuerungen nicht zu übersehen. Sie zauberten auch allen anderen Anwesenden ein Lachen ins Gesicht.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern und wünschen Frau Gelbhaar und ihrem Team alles Gute und viel Freude mit den Kindern in den neuen Räumlichkeiten.

Hier geht es zur Bildergalerie.